Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Rauchende Zigarette. (Bild: APA)
Aktion von nö. Firma
Mehr Gehalt ohne Rauch
Eine außergewöhnliche Nichtraucheraktion startet das Unternehmen Dolphin Technologies aus Brunn am Gebirge. Mitarbeiter, die sich vom Glimmstängel verabschieden, erhalten monatlich eine Prämie von 100 Euro.
Alle Angestellten beteiligen sich
Alle Angestellten der etwa zehnköpfigen Firma würden sich daran beteiligen, heißt es von dem Unternehmen, das Kfz-Sicherheitslösungen entwickelt. Der Großteil davon seien - zumindest noch - Raucher.
Jährlicher Bonus von 600 Euro
Etwa 2.000 Euro soll die Aktion den Mitarbeitern jährlich bringen. Dazu zählt neben der monatlichen Prämie auch die Ersparnis durch den nicht mehr notwendigen Zigarettenkauf. Das bringt laut Dolphin Technologies monatlich etwa 100 Euro.

Als Bonus bezahlt das Unternehmen den geläuterten Exrauchern einen zusätzlichen Bruttolohn von 100 Euro plus etwa 50 Euro für Lohnnebenkosten.

Neben der Verbesserung des gesundheitlichen Wohlbefindens können sich die Mitarbeiter nach steuerlichen Abzügen über einen jährlichen Bonus von 600 Euro auf dem Konto freuen.
Rückfällige müssen zahlen
Die Prämie erhält allerdings nur, wer auch privat auf Zigaretten verzichtet. Das kontrolliere man allerdings nicht, sondern vertraue den Mitarbeitern, hieß es aus dem Unternehmen.

Wer dem Nikotin nicht widerstehen kann, schadet nicht nur seiner Gesundheit, sondern auch seiner Geldbörse: Rückfällige dürfen die Prämie nicht behalten und müssen den gesamten Bonus der vergangenen sechs Monate einer karitativen Organisation spenden.
Ihre Meinung zu diesem Thema!
Sollen Neo-Nichtraucher von ihrem Arbeitgeber finanziell belohnt werden?
69.16 % Ja, gesundes Leben soll belohnt werden.
23.37 % Nein, das ist Bevormundung.
7.47 % Das ist mir egal.
"Möchten gesunde Mitarbeiter"
"Wir möchten gesunde Mitarbeiter", so das Argument von Geschäftsführer Harald Trautsch für die Maßnahme.

Durch die Aktion würde allerdings auch die Produktivität der - noch - rauchenden Angestellten steigen, die pro Monat seinen Angaben zufolge durchschnittlich 20 Stunden ihrer Arbeitszeit verqualmen.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News