Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Erich Spindelegger (li.) und Josef Pröll sen. (re.), (Bild: ORF)
REPORTAGE
Radlbrunn und Hinterbrühl: Gemischte Gefühle
Während Josef Pröll sen. stolz auf seinen Sohn Josef ist, wünscht Erich Spindelegger seinem Sohn Michael vor allem eines, und das ist Gesundheit. Stolz und Freude sind in den beiden Heimatgemeinden der Politiker zu spüren.
"Es ist ihm gelegen, aber die Gesundheit geht vor".
Radlbrunn: Verständnis für die Entscheidung
Stolz ist man in Radlbrunn im Weinviertel immer noch auf den berühmten Sohn der Gemeinde, Josef Pröll. Bei einem Lokalaugenschein wird schnell klar: Seine Entscheidung, Gesundheit und Familie dem politischen Erfolg vorzuziehen, versteht hier jeder.

"Irgendwann muss man eine Entscheidung treffen und da ist, glaub ich, die Gesundheit wichtiger als alles andere", sagt etwa Herbert Jamböck.

Auch Anna Schmid aus Radlbrunn stimmt dem zu. "Ich bin sehr enttäuscht, dass er weg ist, weil er war sehr tüchtig und es ist ihm gelegen, aber die Gesundheit geht bevor."
Josef Pröll sen., Vater von Josef Pröll (Bild: ORF)
Josef Pröll sen.
Josef Pröll sen.: "Ich bin sehr stolz auf ihn"
Die Familie von Josef Pröll betreibt hier ein Weingut und ist bekannt für ihren Grünen Veltliner. Die Erleichterung nach dem Rücktritt ist auch hier zu spüren.

"Die Gesundheit ist wichtiger wie das ganze politische Geschehen. Es wird sich sicher wieder etwas finden für den Pepi, wie ich ihn kenne. Ich bin sehr stolz auf ihn", sagt Josef Pröll sen., der Vater des am Mittwoch aus der Politik zurückgetretenen Josef Prölls.
Michael Spindelegger und Josef Pröll (Bild: APA/Roland Schlager)
Der scheidende Parteichef Josef Pröll (r.) und der neue geschäftsführende Parteichef Michael Spindelegger am Donnerstag, 14. April 2011, im Rahmen einer PK nach einer Sitzung des ÖVP-Bundesparteivorstandes in Wien.
"Wünsche ihm ein ganz dickes Fell".
Freude und Glückwünsche in der Hinterbrühl
In der Hinterbrühl freut man sich, dass mit Michael Spindelegger einer der ihren Vizekanzler geworden ist. "Er ist ein Ansprechpartner und ich hoffe, dass man mit ihm auch jetzt noch sprechen kann", sagt etwa Isabella Klein aus Mödling.

"Ein ganz dickes Fell" und vor allem "eine gute Gesundheit" wünscht dem neuen ÖVP-Chef, Michael Spindelegger, Frau Riedler aus Mödling.
Erich Spindelegger, Vater von Michael Spindelegger (Bild: ORF)
Erich Spindelegger
Erich Spindelegger: Gemischte Gefühle
Michael Spindeleggers Vater war als Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter selbst politisch tätig. Den Aufstieg seines jüngsten Sohnes sieht er mit gemischten Gefühlen.

"Die Gefühle sind so, dass jetzt auf ihn etwas zukommt, was wir eigentlich nicht gewunschen haben. Ich wünsche ihm, dass er das durchhält was er bis jetzt gemacht hat und dass er vor allem gesund bleibt dabei. Das ist nämlich sehr wichtig", so Erich Spindelegger.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News