Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Übeschwemmung in Herzogbirbaum (Bild: FF Herzogbirbaum/Stamberg)
CHRONIK
Schwere Unwetter überfluteten Ortschaften
Im Weinviertel sind am Samstagabend schwere Gewitter niedergegangen. Wassermassen, vermischt mit Erde und Geröll überschwemmten Straßen in mehreren Ortschaften im Bezirk Korneuburg.
Straßen, Gärten und Keller waren mit Schlamm bedeckt.
Bis zu 40 Zentimeter hohe Schlammmassen
Der Wolkenbruch am Samstagabend dauerte nur etwa 30 Minuten, doch das reichte aus, um die gesamte Ortschaft Herzogbirbaum mit Schlamm zu überfluten. Straßen, Höfe, Gärten und Keller wurden von den zum Teil 40 Zentimeter hohen Schlammmassen bedeckt.

Auch die Nachbargemeinden rund um Herzogbirbaum waren von den Folgen des Unwetters betroffen. In Bruderndorf standen die Fahrbahnen teilweise bis zu einem Meter unter Wasser und waren aufgrund des Schlamms nicht mehr befahrbar, berichtete die APA.
Überschwemmung in Herzogbirbaum (Bild: Claudia Babos/Stamberg)
Feuerwehrkommandant: "Katastrophe pur"
Mehr als 200 Mann der Feuerwehr waren im Einsatz, um der Schlammmassen Herr zu werden. Sie wurden dabei von Straßenmeistereien und Landwirten unterstützt.

"Wir haben zwar Hochwassererfahrung, aber gestern war das 'Katastophe pur'", schilderte Lepold Haslinger, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Herzogbirbaum, den nächtlichen Einsatz.
Einsatz in Herzogbirbaum (Bild: Claudia Babos/Stamberg)
Etwa die Hälfte der Bevölkerung ist von dem Unwetter und den Folgen betroffen.
Trockenheit erleichterte Verschlammungen
"Wir sind in Herzogbirbaum in einer Tallage, da kommt natürlich alles dann von den Feldern leicht in die Ortschaft rein", so Haslinger.

Die lange Trockenheit hat es außerdem erleichtert, dass der Regen die gelösten Erdmassen von den Feldern in das Dorf geschwemmt habe, so der Feuerwehrkommandant.
Überschwemmung bei Herzogbirbaum (Bild: Claudia Babos/Stamberg)
Aufräumarbeiten dauern bis zum Abend
Mit Schneepflügen und Frontladern wird versucht, die Straßen vom Schlamm zu befreien.

Die Aufräumarbeiten werden noch den ganzen Sonntag über andauern, hieß es bei der Feuerwehr.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News