Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Bahnhof Wr. Neustadt (Bild: ÖBB)
WR. NEUSTADT
Bahnhof um 55,3 Millionen umgebaut
Freitag ist neue umgebaute Bahnhof in Wiener Neustadt eröffnet worden. Das 55,3 Millionen Euro teure Projekt ist das bisher größte fertige Vorhaben der Bahnhofsoffensive in Niederösterreich.
Täglich sind am Bahnhof Wr. Neustadt 25.000 Zug- und Busreisende unterwegs.
Seit 1997 modernisiert
Der Bahnhof Wiener Neustadt ist mit mehr als 700 Zügen und 25.000 Pendlern pro Tag der meistfrequentierte Bahnhof Niederösterreichs.

Der regionale Verkehrsknotenpunkt ist seit 1997 Zug um Zug modernisiert worden. Seither sind sämtliche Bahnsteige samt Fahrleitungen und Fernmeldeanlagen generalsaniert worden.
Bahnhof Wr. Neustadt (Bild: ÖBB)
Vieles wird für die Passagiere einfacher
Neben der Neugestaltung des Bahnhofsgebäudes mit Geschäften, einem ÖBB-Reisezentrum und einem Cafe-Restaurant sind auch eine neuer Personentunnel und ein zweiter Zugang vom Parkdeck gebaut worden.
Bahnhof Wr. Neustadt (Bild: ÖBB)
Bahnhof St. Pölten ist das nächste Projekt
Im kommenden Jahr startet mit dem Umbau des Bahnhofes St. Pölten das nächste große ÖBB-Vorhaben in Niederösterreich.

190 Millionen Euro werden in dieses Projekt investiert.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News