Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:55
Prominente plaudern aus der Küche Tom "The Voice" Bläumauer goes Athens
Tom "The Voice" Bläumauer goes Athens 2004: Der Niederösterreicher, der seit 1997 am Centercourt den Ton angibt, wird auch bei den Olympischen Spielen in Athen bei den Beach Volleyball Bewerben die Stimmung anheizen.
Tom Bläumauer - der Sportmanagement
Tom Bläumauer ist am 14. Februar 1966 in Waidhofen an der Ybbs geboren.

Er hat die HAK in Waidhofen absolviert und ist über die Sportunion zum Beachvolleyball gekommen. Bläumauer hat die staatliche Trainerausbildung gemacht und den Nachwuchs trainiert. Später hat er auf der Schmelz Sportmanagement studiert und das Studium "erfolgreich abgebrochen".

Durch einen Freund, der wiederum ein Freund von Hannes Jagerhofer ist, der den "Beach Volleyball Grand Slam" in Klagenfurt veranstaltet, ist er zu dieser Veranstaltung als Moderator gekommen - seither ist er Platzsprecher auf dem Center Court.

Tom Bläumauer wird bei den Olympischen Spielen in Athen als einer von zwei englisch-sprachigen Stadionsprechern am Centercourt im Beach Volleyball Centre am Strand von Faliro fungieren.
Da in Athen alle Spiele am Centercourt stattfinden, eine besondere Herausforderung für den ehemaligen Volleyballer: "Es ist eine riesengroße Ehre für mich, so etwas machen zu dürfen, ein Traum geht in Erfüllung!
Gegrillte Gemüsespieße mit Aioli
Zutaten für 10 Spieße:

60 dag Paprikaschoten
20 dag kleine, weiße Zwiebeln
35 dag Zucchini
40 dag Fetakäse
15 dag kleine Champignons
1 Bund Thymian
1-2 Knoblauchzehen
1 Kaffeelöffel roter Pfeffer
1/4 l Olivenöl
1 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)
Salz
Zubereitung
Paprikaschoten achteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und die Zwiebeln in Schalen voneinander trennen. Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Käse in 2-3 cm dicke Würfel schneiden. Pilze putzen. Gemüse abwechselnd auf Spieße stecken.

Thymian von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Roten Pfeffer mit dem Messerrücken zerdrücken und alles mit dem Olivenöl vermengen. Mit Paprikapulver würzen. Spieße in das Gewürzöl einlegen und - am besten über Nacht - darin marinieren.

Spieße gut abtropfen lassen, salzen und auf dem Grill 6-8 Minuten rundum grillen.

Aioli:
20 dag mehlig kochende Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, überkühlen lassen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. 2 Eier etwa 12 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, schälen.

2 Knoblauchzehen schälen. Erdäpfeln mit den Dottern, Knoblauch und einem 1/2 Kaffeelöffel Safran (fein gehackt) mit dem Stabmixer pürieren, dabei 2 dl Olivenöl in dünnem Strahl zugießen, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Rezept erstellt von Andrea Karrer