Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:55
Prominente plaudern und kochen Ilse Buck - Die Vorturnerin der Nation
Durch Jahrzehnte hindurch war Ilse Bucks Gymnastiksendung das Radioprogramm, das viele Menschen in den Morgen begleitete. Im Hallo NÖ Studio erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.
Vom Ballett zum Turnen
Ilse Buck ist in Linz geboren, dort machte sie auch ihre ersten Gymnastik Schritte.
Ihr Vater fand, dass sie etwas mehr Eleganz in ihrer Motorik brauchen könnte
und schickte sie zu Poldi Eisen in die Ballettschule. Seitdem war und ist sie
immer sehr aktiv.

Ilse Buck ist stattlich geprüfte Turn-, Sport- und Gymnastiklehrerin und
studierte Sport in Berlin und Wien. Anschließend war sie Lehrerin. Bekannt
wurde sie durch ihre Radiosendungen auf Ö3 und Ö1 (»Fit mach mit«)
sowie im Bayerischen Rundfunk.

Auch im reifen Alter unterrichtet sie heute noch an eine Gymnastik-Schule und
arbeitet als Personal-Trainerin für Heilgymnastik. Ihr neues Buch heißt:
"So bleiben Sie länger fit - Gesundheit und Beweglichkeit bis ins hohe
Alter" und ist im Ueberreuter Verlag erschienen.
Gratinierter Karfiol
Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Karfiol
4 Eier
1 kleine Zwiebel
6 dag Butter
3 dag Mehl (glatt)
1/2 l Milch
1/4 l Gemüsebouillon (Würfelsuppe)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Prise Muskat
2 Esslöffel Petersilie, gehackt
Butter für die Form
20 dag Bergkäse
1 Esslöffel Butterflocken
Schnittlauch zum Bestreuen
Zubereitung:
Karfiol waschen, putzen, in Röschen teilen, in kochendem Wasser etwa 5 Minuten
überkochen, abseihen und überkühlen lassen. Halbe Menge Karfiol
pürieren und mit den restlichen Karfiol beiseite stellen.

Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in zerlassener Butter kurz
anrösten. Mehl unterrühren, mit Milch und Bouillon aufgießen;
bei geringer Hitze, unter ständigem Rühren mit einer Schneerute, etwa
10 Minuten kochen lassen. Von der Hitze nehmen und, Karfiolpüree sowie Dotter
untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Karfiolröschen und
Petersilie untermengen.

Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Masse in ein bebutterte Auflaufform
füllen und im vorgeheiztem Rohr bei 180 °C etwa 30 Minuten backen. Bergkäse
in feine Würfel schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit den Karfiol mit Käse,
sowie einigen Butterflocken bestreuen und etwa 2 Minuten bei starker Oberhitze
schmelzen lassen.

Gratinierten Karfiol mit Schnittlauch bestreut servieren.


Rezept erstellt von Andrea Karrer