Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:51
Kulturjournalist und Autor Walter Dobner (Bild: Styria Verlag)
Kulturjournalist liebt es erdig
Der nö. Kulturjournalist und Autor Prof. Dr. Walter Dobner hat soeben sein neues Buch mit dem Titel „Zu Gast bei den Wiener Philharmonikern" herausgebracht. Ins Radio NÖ Studio bringt er ein einfaches, erdiges Rezept mit.
Erdäpfelpüree
Mehlige Erdäpfel kochen, heiß schälen, anschließend stampfen.
Frische Butter beigeben. Mit Salz und Chili würzen. Mit heißer Milch zu richtiger Konsistenz verrühren. Mit gerösteten Zwiebeln anrichten.

Mit Bratwürsten servieren, dazu scharfer Senf.

Rezept erstellt von Senatsrat Prof. Dr. Walter Dobner
Biographisches
Walter Dobner wurde am 22. Jänner 1952 in Krems geboren. In seiner Heimatstadt besuchte er von 1958 bis 1962 die Volksschule Althangasse, von 1962 bis 1966 die Unterstufe des Bundesgymnasiums Piaristengasse, von 1966 bis 1971 das damals fünfklassig geführte Bundesoberstufenrealgymnasium.

Nach der mit gutem Erfolg absolvierten Matura inskribierte er Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Wien und wurde am 23. April 1975 zum Doktor iuris promoviert.
Nach seinen Praxismonaten trat er in den Dienst des Landes Niederösterreich ein.

Nach Tätigkeiten als Leiter verschiedener Referate in den Bezirkshauptmannschaften Wiener Neustadt und Neunkirchen wechselte er 1978 in das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung in Wien. Dort wirkte er als Referent in den Abteilungen Wasserrecht und Verkehrsrecht, zuletzt als stellvertretender Leiter der beiden Sozialversicherungsabteilungen.

Im Jahr 1980 wurde Dr. Walter Dobner als Vertreter des Landes Niederösterreich als Schriftführer in den Verwaltungsgerichtshof entsandt. Ab Mai 1966 bis Juni 2005 leitete er das Rechtsbüro des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), von Juli 2005 bis Ende Februar 2007 den Bereich Sonderaufgaben des Wiener Krankenanstaltenverbundes.

Seit 1. März 2007 ist Senatsrat Prof. Dr. Walter Dobner im Ruhestand.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit wirkte er als Vortragender bei Fortbildungskursen des KAV für Primar- und Oberärzte, im Rahmen des Lehrganges der WU Wien für Krankenhausmanagement und der Wiener Ärztekammer.

Seit 1967 ist Dr. Walter Dobner als Kulturpublizist, Musikkritiker und Programmautor tätig. Er begann bei den NÖ Nachrichten, arbeitet seit 1975 als Musikkritiker der „Presse", ist ständiger Mitarbeiter der FURCHE, der Österreichischen Musikzeitschrift und von „morgen", publiziert in mehreren in- und ausländischen Fachzeitschriften, ist Programmautor der Wiener Philharmoniker, der Salzburger Festspiele und der Wiener Staatsoper.

Von 1982 bis 1993 gestaltete er zahlreiche auch von ausländischen Stationen übernommene Sendungen für den ORF (Studio NÖ, Studio Wien, Ö1). Er verfasste zahlreiche Booklettexte, ist ein gefragter Juror und gestaltet seit 1979 als Chefredakteur das Chormagazin des Chorverbandes Österreich CHOR aktuell.