Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:50
Jasmina Sakr (Bild: Bühne Baden)
Jasmina Sakr
Schokokuchen lässt Gaumen singen
Die Musical- und Operettensängerin Jasmina Sakr wurde in Wien als Tochter eines Ägypters geboren, und singt derzeit in Baden. Sie hat eine Schwäche für Süßes und kredenzt als Promi-Rezept einen Schokokuchen.
Das Rezept
Maßeinheit: 1 Glas = 0, 25l
1,5 Glas Mehl
1 Glas Zucker
0,5 Glas Butter
0,5 Glas Kakao
2 Eier
1 Glas Milch
1 Päckchen Backpulver
Butter und Mehl für die Backform
Die Zubereitung
Warme, flüssige Butter mit Milch und Eiern mit dem Mixer schaumig rühren. Die zuvor vermengten trockenen Zutaten nunmehr löffelweise zum Milchgemisch dazu rühren. Schaumig rühren! Anschließend den Teig in die befettete und mit Mehl bestäubte Form im auf 180 C vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten backen. Teig gut auskühlen lassen (Bruchgefahr)!

Rezept erstellt von Jasmina Sakr
Mehr zu Jasmina Sakr
Jasmina Sakr ist derzeit in der Operette "Das Land des Lächelns" in Baden zu sehen.

Jasmina Sakr wurde als Tochter eines Ägypters und einer Wienerin in Wien geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie besuchte das musische Gymnasium, ihre Musiklaufbahn begann bereits mit sechs Jahren, als sie Gitarre lernte und in der Schulband mitsang. Mit zwölf Jahren war ihr klar, dass ihr Beruf mit Musik zu tun haben würde. Sie studierte Musiktheater am Konservatorium in Wien.

In Fulda und in Bremen war sie bei „Bonifatius" zu sehen. Davor spielte sie die Julia (in Romeo und Julia) am Wiener Raimundtheater. An der Volksoper Wien verkörperte sie die „Liesel" (The Sound of Music). Bei den Sommerfestspielen Stockerau spielte sie in „Grillparzer leicht gekürzt", bei den Bregenzer Festspielen war sie in der „West Side Story" als Ensemblemitglied und Cover „Maria" engagiert.

Außerdem u.a. in der Schweiz war sie als „Klara" in der UA von „Heidi Teil 2" zu sehen, am Deutschen Theater in München „Margarethe" (UA: „In nomine patris"), als „Ottilie" (Im Weißen Rössl) bei den Schlossfestspielen Stadl und als Anybodys (West Side Story im Stadttheater der Bühne Baden ) zu sehen. Zuletzt spielte sie die „Esmeralda" (Verkaufte Braut) bei den Opernfestspielen Jennersdorf.
"Radio NÖ am Vormittag", 4.11.2010