Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:50
Else Ludwig als "Herzogin Sophie", Theater an der Wien (Bild: APA/Günter R. Artinger)
Schauspielerin mit Herz und Seele
Sie gehört zu den ganz großen Damen des Wiener Burgtheaters: Else Ludwig. Derzeit ist sie am Landestheater in St. Pölten in der Dostojewski-Adaption "Der Spieler" zu sehen. Sie schätzt die italienische Küche.
Das Rezept:
Spaghetti puttanesca

Zutaten für die Sauce:
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Dose Sardellenfilets
1 Dose geschälte Paradeiser
Pepperoncini getrocknet und klein gehackt (oder auch Chili)
1 Handvoll schwarze, kernlose Oliven (gehackt)
2 TL gehackte Kapern
Oregano, Salz, Pfeffer
1/8 l guter Rotwein
2 scharfe Würsteln (Salsicce)
Die Zubereitung:
Knoblauch und Zwiebel, klein schneiden und anrösten, Sardellen dazu und alles schön auflösen lassen. Dann die Dose mit den geschälten Paradeisern hineingeben. Mit Chili, schwarzen Oliven und Kapern sowie Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Den Rotwein dazu geben und noch etwas köcheln lassen. Zum Schluss scharfe Würstel - ich nehme Salsicce - hineinschneiden

Sugo mit den al dente gekochten Spaghetti mischen.

Geht alles ganz flott und: mal milder, mal schärfer für die Damen und Herren
Buon appetito!

Rezept erstellt von Else Ludwig
Mehr über Else Ludwig
Nach Matura absolvierte sie eine Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin, nahm aber dann Schauspielunterricht in Düsseldorf.

Engagement am Schauspielhaus Zürich, dort spielte sie erste große Rollen (Weh dem der lügt, Phaedra). Weitere Engagements führten sie nach Graz (Zerbrochener Krug, Sommernachtstraum, Traum ein Leben.)

Basel (Minna v. Barnhelm, Cäsar und Cleopatra) und Wuppertal (wesentliche Rollen: Emilia Galotti, Katharina in Widerspenstige Zähmung, Don Gil von den grünen Hosen usw .)
Radio NÖ am Vormittag, 7.3.11