Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:45
Francine Jordi (Bild: Francine Jordi)
Francine Jordi
Großmutters Apfelsalat
Francine Jordi ist eine der beliebtesten deutschsprachigen Schlagersängerinnen, die es derzeit gibt. Die Schweizerin verrät uns ihr Lieblingsrezept: Großmutters Apfelsalat.
Großmutters Apfelsalat
Zutaten:

1 Becher Joghurt Natur
1 Becher Joghurt Vanille

1 Kaffee-Löffel Zimt je nach Wunsch auch mehr
Zucker nach Belieben

6 - 8 Rosenäpfel, süsslicher Apfel, nicht zu hart
Zubereitung
Die Äpfel schälen, entkernen und mit einer Röstiraffel direkt in die Menge reiben, ständig umrühren, damit die geriebenen Äpfel nicht braun werden.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von Francine Jordi
Mehr zu Francine Jordi
Sie ist der bezauberndste Exportschlager, den die Schweiz derzeit zu bieten hat: Francine Jordi. Das musikalische „Goldkehlchen" aus dem Emmental verführt mit Charme, einem tiefgründigen Lächeln und vor allem mit ihrer außergewöhnlichen Stimme.

Seit nunmehr zehn Jahren steht sie an der Spitze der deutschsprachigen Interpreten und ist als Sängerin, Moderatorin und Entertainerin stets gleichermaßen gefragt.

Ihr Stern ging 1977 in Richigen auf, als sie als jüngste Tochter der Familie Lehmann das Licht der Welt erblickte. Die Musikalität wurde ihr in dieser Familie förmlich in die Wiege gelegt. Mit ihren Eltern und ihren beiden Schwestern stand sie schon als kleines Mädchen auf der Bühne, begeisterte mit ihrer glockenklaren Stimme die Touristen und entdeckte schnell ihre Liebe zur Musik.

Sie begann eine Gesangsausbildung am Konservatorium in Neuenburg, die sie 2008 mit Auszeichnung abschloss. Mittlerweile hat sie das Lehr- und Konzertdiplom. Francine Jordi ist zielstrebig und ehrgeizig, was sie aber keineswegs unsympathisch macht.
Aktueller Anlass
Francine Jordi ist ab 10. September 2011 mit dem Radio Niederösterreich Musiktruck unterwegs und hat eine neue CD veröffentlicht.
"Radio Niederösterreich am Vormittag", 6.9.11