Wien ORF.at Kulinarium
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 16:54
Lieblingsplatzerl Jenny Pippal und ihre Zwetschkenröster
TV-Lady Jenny Pippal und Willi Kralik waren ein Traumpaar. Sieben Jahre lang waren die beiden sehr glücklich verheiratet und bis zu seinem Tod unzertrennlich. Begonnen hat alles auf der Schallaburg. Dort isst sie heute noch gerne irhe Lieblingsspeise: Powidltascherln mit Zwetschkenröster
Powidltascherln mit Zwetschkenröster

Zutaten für 9 Stück:
Tascherln:
25 dag gekochte Erdäpfel
1 Dotter,
5 dag Mehl (griffig)
3 dag Stärkemehl
Mehl (griffig) zum Ausarbeiten
Prise Salz

Füllung:
10 dag Powidl

Butterbrösel:
10 dag Semmelbrösel
15 dag Butter

10 dag Zwetschkenröster
Staubzucker zum Bestreuen
Zubereitung:
Tascherln:
Gekochte Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken, mit Ei, Mehl, Stärkemehl sowie einer Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher (10 cm Durchmesser) Scheiben ausstechen.

Jede Scheibe mit etwas Powidl belegen, zusammenklappen und die „Teignaht“ rundum mit einer Gabel zusammendrücken. In kochendes leicht gesalzenes Wasser einlegen und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten kochen.

Butterbrösel:
Semmelbrösel in aufgeschäumter Butter knusprig rösten. Powidltascherln mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den Bröseln wenden. Powidltaschern bezuckern und mit Zwetschkenröster servieren.

Rezept von Thomas Bugnits, Schlossrestaurant Schallaburg, überarbeitet für ORF-NÖ von Radio NÖ Köchin Andrea Karrer.