Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Gustav Raab gestorben (Bild: APA)
Verstorben
Gustav Raab gestorben
Der frühere Generalsekretär des österreichischen Sparkassenverbandes, Gustav Raab, ist in der Nacht auf Freitag im 67. Lebensjahr nach langer schwerer Krankheit in Wien gestorben.
Raab war für EU-Kommission tätig
Raab war bis zu seinem Tod für die EU-Kommission als Wirtschaftskonsulent und für die Wirtschaftsuni Wien als Lektor tätig. Noch am Mittwoch nahm er trotz seiner Krankheit an einer Sitzung des Europäischen Parlaments in Strassburg teil, berichtete ein Mitglied der Familie der APA.

Gustav Raab wohnte zuletzt in Brüssel und Wien. Er verstarb gestern Abend im Beisein seiner Familie. Er hinterlässt seine Frau und vier Kinder.
In Bad Deutsch Altenburg geboren
Gustav Raab wurde am 23. August 1938 in Bad Deutsch Altenburg (Niederösterreich) geboren. Seine Karriere begann er an der Wiener Hochschule für Welthandel als Assistenzprofessor.

1965 trat er als Ökonom und Trainer dem damaligen Hauptverband der österreichischen Sparkassen bei.

Von 1993 bis 1997 war er Generalsekretär des Sparkassenverbandes, wo er die unterschiedlichen Interessen innerhalb der "Sparkassenfamilie" unter einen Hut bringen musste.

1997 wollte er eigentlich seine Karriere als "Mister Euro" krönen: 1997 wurde er für den Beitritt Österreichs zur Währungsunion von der Bundesregierung zum Leiter der Euro-Informationsinitiative ernannt, für das "Jahrhundertprojekt" Euro-Einführung.

Als Euro-Regierungsbeauftragter war er aber nur gut zwei Wochen im Amt. Nur wenige Tage nach seiner Ernennung trat er nach politischer Kritik an seiner Person von dieser Funktion zurück.

Ihm wurde wegen einer vertraglichen Vereinbarung mit der EU von der Opposition fehlende Objektivität vorgeworfen. Dass die EU sich dazu entschloss, einen als "Knebelklausel" bekannt gewordenen Passus zu streichen, kam für Raab damals zu spät. Er trat als "Mister Euro" ebenso zurück wie von seiner Funktion im Sparkassenverband.
Auf Lehrtätigkeit konzentriert
In den vergangenen Jahren konzentrierte er sich auf EU-Lobbying-Aktivitäten und seine Lehrtätigkeit.

Hon.-Prof, Kommerzialrat, Dipl.-Vers.Math. Dkfm. Dr. Gustav Raab, Autor unzähliger Fachartikel, Publikationen und Sachbücher, war nach seiner Karriere im Sparkassensektor als Finanzexperte, Berater und Vortragender für verschiedene Unternehmen und Institutionen tätig.

Er war Konsulent im Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments, Lektor des Instituts für Kreditwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, Gerichtssachverständiger des Wiener Handelsgerichts sowie des Wiener Strafgerichts, Versicherungsfachmann der Sparkassen-Versicherungs-AG, Mitglied der Europäischen Vereinigung GroupEuro sowie Konsulent von Abgeordneten des Europäischen Palaments.

Zudem betätigte er sich als Brüssel-Korrespondent von heimischen Wirtschafts-Periodika.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News