Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Die Smola-Kaserne (Bild: BIG)
bundesheer
Smola-Kaserne verkauft
Die Smola-Kaserne des Bundesheeres in Groß-Enzersdorf (Bez. Gänserndorf) ist verkauft worden. Der Zuschlag ging an die Rutter Immobiliengruppe. Der Kaufpreis wird geheim gehalten.
Teilweise unter Denkmalschutz
Auch wenn über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart würde, kann man davon ausgehen, dass die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), nicht weniger als 3,3 Millionen Euro für die leer stehende Kaserne bekommen wird. Sie fungierte zusammen mit der SIVBEG beim Verkauf als Makler.

Diese Summe war in der Verkaufsausschreibung als Mindespreis gefordert.

Die Smola-Kaserne liegt in einer beliebten Wohn- und Gewerbegegend von Groß-Enzersdorf. Zwei Gebäude der Kaserne stehen laut BIG unter Denkmalschutz.

Das Bundesheer verkauft sukkzessive die Kasernen, die bei der Umsetzung der Bundesheereform geschlossen werden. nach Auskunft der BIG sollen in den nächsten eineinhalb Jahren etwa 40 Liegenschaften verkauft werden.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News