Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Fazekas (Bild: ORF NÖ)
Hannes Fazekas
Politik
SPÖ fixiert Landesliste für NR-Wahl
Die Landesliste der SPÖ für die Nationalratswahl ist nun fix. Es gibt keine Überraschungen. Die Liste wurde Donnerstagabend bei einem Parteirat der SPÖ in St. Pölten abgesegnet.
Spitzenkandidat ist Hannes Fazekas
Nachdem Staatssekretärin Christa Kranzl nach internen Diskussionen nicht zur Spitzenkandidatin nominiert wurde und sich nun völlig aus der Politik zurückzieht, wurde der Schwechater Bürgermeister Hannes Fazekas mit 94 Prozent zum Landesspitzenkandidaten der SPÖ gewählt.
In der Landesliste finden sich unter den ersten 15 Listenplätzen zwei Frauen.
Kaum Überraschungen bei den Nominierungen
Die Bestätigung, dass Fazekas Spitzenkandidat sein wird, ist keine Überraschung. Eine Woche zuvor hatte ja der Landesvorstand der SPÖ diesen Vorschlag von SPÖ-Chef Josef Leitner bereits angenommen.

An zweiter Stelle ist der St. Pöltner Nationalratsabgeordnete Anton Heinzl gereiht. Danach folgen aus dem Bezirk Baden Otto Pendl, aus Wr. Neustadt Peter Wittmann, und Platz fünf nimmt Ulrike Königsberger-Ludwig aus Amstetten ein.

Auf der Landesliste finden sich unter den ersten 15 Listenplätzen zwei Frauen.
Nicht mehr für die Nationalratswahl kandidieren werden Peter Marizzi, Rudolf Parnigoni und Robert Rada.
Kandidatenteam soll Hauptthemen umsetzen
SPÖ-Chef Leitner sagte beim Parteirat, das Kandidatenteam beinhalte eine regionale Ausgewogenheit und könne die Hauptthemen der SPÖ gut umsetzen. Nicht mehr für die Nationalratswahl kandidieren werden Peter Marizzi, Rudolf Parnigoni und Robert Rada.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News