Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Landesregierung, St. Pölten (Bild: ORF NÖ)
Politik
Landesregierung wird umgebildet
Zwei Mitglieder verlassen die Landesregierung, gab am Mittwoch Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) bekannt. LH-Stv. Ernest Gabmann (ÖVP) wechselt zum Flughafen, Josef Plank (ÖVP) kehrt auf eigenen Wunsch in die Wirtschaft zurück.
Gabmann wechselt in den Flughafen-Vorstand
Ernest Gabmann (ÖVP) folgt im Vorstand des Flughafens Wien Christian Domany nach, der für die Verlängerung seiner Funktion als Finanz-Vorstand aus privat-beruflichen Günden nicht mehr zur Verfügung stehe.

Die Verträge der Flughafen-Vorstände laufen im September aus, ursprünglich wäre das Thema Verlängerung Ende März im Aufsichtsrat auf der Tagesordnung gewesen.

Er sei am Dienstag informiert worden, dass Domany für eine weitere Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung stehe, so Pröll. Die Ehefrau des Vorstands habe am Montag von einer internationalen Aufgabe erfahren, die sie in Zukunft ausüben werde. Domany, der "jung verheiratet" sei, wolle sie dabei begleiten. Er "verstehe" und "respektiere" diese Entscheidung, sagte der Landeshauptmann.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Ernest Gabmann (Bild: ORF)
Ernest Gabmann
Gabmann war 16 Jahre Regierungsmitglied
Ernest Gabmann ist ein enger Weggefährte Erwin Prölls. Gabmann, der in zwei Monaten 60 Jahre alt wird, war seit 21. Dezember 2004 Landeshauptmann-Stellvertreter.

Der Landesregierung gehörte er seit 22. Oktober 1992 an, seit jenem Tag, an dem Pröll auch Landeshauptmann wurde. Er war bisher für Wirtschaft, Technologie und Tourismus zuständig.
Josef Plank (Bild:ORF)
Josef Plank
Plank: "Ich gehe aus persönlichen Gründen"
Auch Agrar -und Umweltlandesrat Josef Plank (ÖVP) scheidet aus der Landesregierung aus. Er zieht sich aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch, wie er sagte, komplett aus der Politik zurück. Er habe bereits ein Job-Angebot in der Tasche, meinte Plank, machte aber darüber bei der Pressekonferenz am Mittwoch keine näheren Angaben.

Der 50-jährige Josef Plank war seit 29. Juni 2000
für die ÖVP als Landesrat Mitglied der Landesregierung.
Landeshauptmann Erwin Pröll (Bild: ORF NÖ)
Erwin Pröll
LH Erwin Pröll bedankt sich bei beiden
Landeshauptmann Erwin Pröll lobte beide und bedankt sich für ihren Einsatz.

Beide Regierungsposten müssen so rasch wie möglich nachbesetzt werden, sagte Pröll. Die nächsten Stunden und Tage werden für die Suche intensiv genutzt, so der Landeshauptmann weiter, er werde sich aber nicht nur nach bündischen Strukturen orientieren, es gebe viele gute Namen in der ÖVP, die in Frage kommen. Namen nannte Pröll jedoch nicht.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News