Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Soldaten vor einer Kaserne (Bild: ORF)
BUNDESHEER
Martinek-Kaserne: Verkauf 2012 geplant
Die Martinek-Kaserne in Baden soll nach derzeitigen Planungen im Jahr 2012 veräußert werden. Spekulationen, dass die Kaserne bis 2015 in Betrieb bleibe, bestätigte das Ministerium nicht. Verzögerungen werden jedoch nicht ausgeschlossen.
Zusätzliche Bauten in Zwölfaxing geplant.
Soldaten übersiedeln nach Zwölfaxing
Die Planungen für den Verkauf der Martinek-Kaserne laufen weiter. Derzeit gehe man davon aus, dass die Kaserne 2012 zum Verkauf ausgeschrieben werde, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Peter Barthou.

Die derzeit in Baden stationierten Soldaten sollen dann in die Kaserne Zwölfaxing übersiedeln. Dort soll noch heuer mit zusätzlichen Bauten begonnen werden.
Kasernenverkäufe verlaufen schleppend
Sollte sich deren Errichtung verzögern, könnte es allerdings auch zu einer späteren Ausschreibung der Martinek-Kaserne kommen, hieß es beim Verteidigungsministerium.

Insgesamt verlaufen die Kasernenverkäufe eher schleppend. So gibt es für die Kopal-Kaserne in St. Pölten immer noch kein konkretes Kaufangebot. Man verhandle weiter mit potenziellen Interessenten, hieß es.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News