Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Erlauf im Bezirk Melk (Bild: APA/Helmut Fohringer)
UNWETTER
Donauzubringer könnten wieder ansteigen
Auch am Sonntagabend gibt es seitens des Hydrographischen Dienstes noch keine Entwarnung für NÖ. Vor allem die Donauzubringer könnten durch lokale Regenfälle wieder ansteigen.
Weiterhin Gewitter und Regenfälle möglich.
Akute Hochwassergefahr im Mostviertel
Hunderte Feuerwehrleute und Bundesheersoldaten sind auch am Sonntag im ganzen Land mit Sicherungs- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

Eine Entwarnung ist laut hydrographischem Dienst des Landes nicht in Sicht. In den nächsten Stunden kann es immer wieder zu heftigen Gewittern kommen. Vor allem im Mostviertel herrscht akute Hochwassergefahr.

Die Donauzubringer könnten durch Starkregenfälle wieder steigen. In Wieselburg errichtet die Feuerwehr derzeit als Vorsichtsmaßnahme einen mobilen Hochwasserschutz.
Boden kann kein Wasser mehr aufnehmen (Bild: APA/Helmut Fohringer) "Boden kann kein Wasser mehr aufnehmen"
Der Boden sei durch die Regenfälle der vergangenen Tage so vollgesogen, dass er kein neues Wasser mehr aufnehmen kann, heißt es.

Auch die Zubringer der Donau, sowie die Ybbs, Erlauf, Pielach oder Melk könnten durch lokale Regenfälle wieder ansteigen.

In Wieselburg errichten Einsatzkräfte deshalb einen mobilen Hochwasserschutz.
Entspannung nach Dammsprengung
Im Bezirk Bruck an der Leitha wurde Samstagabend ein Damm an zwei Stellen gesprengt.

Dadurch konnten die Wassermassen in unbewohntes Gebiet abfließen und die betroffenen Gebiete in Niederösterreich und im Nord-Burgenland entlastet werden, heißt es bei den Einsatzkräften.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Appell an Bevölkerung zur Vorsicht
Da auch in den nächsten Stunden mit teils starken Regenfällen zu rechnen ist, appellieren die Einsatzkräfte auch an die Eigenverantwortung der Bevölkerung.

Also gefährdete Gegenstände und Autos in Sicherheit zu bringen und auch persönlich an Hochwasser-führenden Flüssen vorsichtig zu sein.
Bilder vom Hochwasser in NÖ, Juni 2009 (Bild/APA)
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News