Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Martina Gerersdorfer (Bild: Land NÖ)
AMSTETTEN
Martina Gerersdorfer neuer Bezirkshauptmann
Mit Wirksamkeit vom 1. Dezember 2009 wird Martina Gerersdorfer die Nachfolge von Hans-Heinz Lenze als Bezirkshauptmann von Amstetten antreten. Das hat die Landesregierung am Dienstag entschieden.
Seit 1994 als Juristin beim Land NÖ tätig.
Wechsel von Scheibbs nach Amstetten
Mag. iur. Martina Gerersdorfer wurde am 4. September 1968 in Amstetten geboren. Nach der Matura absolvierte sie von 1987 bis 1993 das Studium der Rechtswissenschaften.

Nach der Gerichtspraxis trat sie im Februar 1994 in den NÖ Landesdienst ein. Sie war bereits von 1994 bis 2002 an der Bezirkshauptmannschaft Amstetten tätig.

Ab 1. Juli 2002 bekleidete sie die Funktion der Stellvertreterin des Bezirkshauptmannes in Scheibbs, ab 1. September 2003 jene der Stellvertreterin des Bezirkshauptmannes in St. Pölten.

Am 18. Dezember 2007 wurde sie mit Beschluss der NÖ Landesregierung zum Bezirkshauptmann in Scheibbs bestellt.
Hans Lenze, Bezirkshauptmannschaft von Amstetten (Bild: EPA)
Hans-Heinz Lenze.
Lenze war mehr als 15 Jahre in Amstetten
Der bisherige Bezirkshauptmann von Amststten Dr. Hans-Heinz Lenze wurde am 4. November 1944 geboren und trat im Mai 1972 in den Landesdienst ein.

Nach verschiedenen Tätigkeiten an den Bezirkshauptmannschaften in Scheibbs, Amstetten, Gänserndorf und Melk wurde er am 1. Februar 1994 zum Bezirkshauptmann in Amstetten bestellt.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News