Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Die Chefredakteurin des ORF NÖ: Christiane Teschl (Bild: ORF NÖ)
Christiane Teschl
ORF NÖ
Christiane Teschl ist neue Chefredakteurin
Der ORF Niederösterreich hat eine neue Chefredakteurin: Christiane Teschl wurde von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz auf Vorschlag von Landesdirektor Norbert Gollinger bestellt. Sie tritt ihre neue Funktion am 15. Jänner 2010 an.
Wrabetz (Bild: ORF/Thomas Ramstorfer)
Alexander Wrabetz
Wrabetz: "Hochkompetente Journalistin"
"Mit Christiane Teschl konnte eine hochkompetente Journalistin für eine zentrale Führungsfunktion im ORF Niederösterreich gewonnen werden. Ich freue mich, dass nun eine weitere Frau eine der Toppositionen im ORF einnimmt", sagt ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

Auch ORF NÖ-Landesdirektor Norbert Gollinger freut sich über die Besetzung.

"Mit Christiane Teschl übernimmt eine engagierte Frau die Funktion der Chefredakteurin im ORF-Landesstudio Niederösterreich. Sie ist eine exzellente Journalistin, die mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz hervorragende Voraussetzungen für diese Führungsfunktion mitbringt", so Gollinger.
Redakteurin, Moderatorin und CvD
Christiane Teschl wurde 1973 in Graz geboren, besuchte dort auch Volksschule und Gymnasium. Ab 1988 absolvierte sie in Krems die HTL für Restaurierung und Ortsbildpflege. In Wien studierte sie Publizistik, Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte.

Seit 1998 arbeitet Christiane Teschl für den Aktuellen Dienst des ORF-Landesstudios Niederösterreich. Sie ist Moderatorin und Chefin vom Dienst (CvD) der Fernsehsendung "Niederösterreich heute" und Gestalterin von Radio- und Fernsehbeiträgen. Seit 2003 zeichnet sie auch für die redaktionelle Leitung des Internetauftritts des ORF Niederösterreich verantwortlich.

Sie folgt nun Richard Grasl, der Mitte Dezember zum neuen Kaufmännischen Direktor des ORF bestellt wurde.
Christiane Teschl und Norbert Gollinger (Bild: ORF NÖ)
Gollinger: "Qualität ist dadurch gewährleistet"
"Mit der Bestellung von Christiane Teschl zur Chefredakteurin ist gewährleistet, dass die hohe Qualität der umfassenden Information des ORF Niederösterreich in Radio, Fernsehen und Internet als öffentlich-rechtliche Kernkompetenz erhalten bleibt. Teschl wird auch weiterhin die Fernsehsendung 'NÖ heute' moderieren", so der Landesdirektor des ORF NÖ.
"Freue mich, die Erfahrungen jetzt als Chefredakteurin einbringen zu können".
Teschl: "Nehme Herausforderung gerne an"
Christiane Teschl sagt zu ihrer neuen Aufgabe, dass sie diese gerne annehme. Sie bezeichnet es als neue Herausforderung, "künftig das Team zu leiten, in dem ich mehr als zehn Jahre mitgearbeitet habe. In diesen Jahren konnte ich intensive Erfahrungen sammeln und freue mich jetzt, diese als Chefredakteurin anwenden und einbringen zu können."

Sie selbst bezeichnet sich als "leidenschaftliche Landesstudio-Vertreterin", da einzig die Landesstudios über drei Medien - Radio, Fernsehen und Internet - das Publikum über die vielfältigen Ereignisse in den Ländern und Regionen informieren könnten.
Das Führungsteam des ORF NÖ: Karl Trahbüchler, Norbert Gollinger, Christiane Teschl, Michael Battisti (Bild: ORF NÖ)
Von links: Karl Trahbüchler (Programmchef), Norbert Gollinger (Landesdirektor ORF NÖ), Christiane Teschl (Chefredakteurin), Michael Battisti (Leiter Marketing und Kooperation).
Karl Trahbüchler (Bild: ORF NÖ)
Karl Trahbüchler
Karl Trahbüchler neuer Programmchef
Neu im Führungsteam sind auch zwei Herren, die jedoch seit bereits vielen Jahren für den ORF tätig sind und Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bereichen sammeln konnten.

Nachdem der bisherige Programmchef, Michael Friedrich, mit Ende 2009 in Pension gegangen ist, wird diese Funktion nun von Karl Trahbüchler übernommen.

Karl Trahbüchler wird auch weiterhin als Moderator und Redakteur im Einsatz sein.
Seit 1992 bei Radio Niederösterreich
1970 wurde er in Mödling geboren. Er besuchte das neusprachliche Gymnasium in Wiener Neustadt. Nach der Matura begann er Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien zu studieren. 1990 bekam er seinen ersten Job als Moderator.

1992 landete er nach einem Moderatoren-Wettbewerb bei Radio Niederösterreich. Er ist heute sowohl als Moderator wie auch als Redakteur im Einsatz. "Radio ist die angenehmste chronische Krankheit, die ich mir vorstellen kann."
Michael Battisti (Bild: ORF NÖ)
Michael Battisti
Neuer Leiter für Marketing: Michael Battisti
Michael Battisti leitet ab sofort die Abteilung Marketing und Kooperationen im Landesstudio Niederösterreich. Er folgt auf Monika Brass, die nach langjähriger Tätigkeit für den ORF, mit Ende 2009 in Pension gegangen ist.

"Wichtig ist mir, die erfolgreiche Arbeit mit unseren Partnern auszubauen und den ORF NÖ mit seinen erfolgreichen drei Medien weiterhin im Land - marketingtechnisch bestens zu platzieren", sagt Battisti. Und er betont: "Ganz nach unserem Motto "Da bin ich daheim".

Michael Battisti ist seit 1990 beim ORF tätig. Der 43-Jährige begann seine Tätigkeit als Mitarbeiter des Aktuellen Dienstes im ORF-Landesstudio NÖ. Nach zehn Jahren als Redakteur wurde er Chef vom Dienst der Fernsehsendung ”Niederösterreich heute”, die er in weiterer Folge auch moderierte.
Vielseitige Erfahrungen im Unternehmen
Im Jahr 1998 begann Michael Battisti mit dem Aufbau der Online-Redaktion im Studio Niederösterreich.

Im Jahr 2002 wechselte Michael Battisti in die Generaldirektion als Büroleiter von ORF-Generaldirektorin Monika Lindner, danach leitete er mehr als vier Jahre lang die Hauptabteilung "Online und neue Medien“ in der ORF-Onlinedirektion.

2008 kehrte er in den ORF NÖ als Journalist zurück und hat mit 1. Jänner 2010 die Funktion des Leiters „Marketing und Kooperationen“ im ORF NÖ übernommen.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News