Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Sender. (Bild: ORF)
TECHNIK
Bisamberg-Sendemasten werden gesprengt
Der ORF hat die Verbreitung von Radioprogrammen über die Mittelwellenfrequenz Ende 2008 eingestellt. Diese Technologie wurde von UKW-Radio abgelöst. Die Mittelwellen-Masten am Bisamberg werden gesprengt.
Kein Bedarf mehr für Mittelwellenfrequenz
Am Bisamberg gibt es derzeit noch zwei Mittelwellen-Sendeanlagen. Seit Jahren besteht aber kein Bedarf mehr für die Mittelwellenfrequenz, sowohl bei den Zuhörern als auch bei Programmanbietern.

Die Sendemasten werden daher Ende Februar gesprengt und abgetragen - das hat der Betreiber der Sendemasten, die ORF Sendetechnik-Tochter ORS am Freitag bekannt gegeben.
Künftige Nutzung des Areals unklar
Ende Februar gibt es einen Informationsabend für alle Anrainer im Sendesaal der Sendeanlage Bisamberg im 21. Wiener Gemeindebezirk. Wie das Areal und das denkmalgeschützte Sendegebäude am Bisamberg künftig genutzt werden, ist noch offen. Die erste Sendeanlage am Bisamberg ist 1933 errichtet worden.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News