Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Plakat "Skylink", Flughafen Schwechat  (Bild: APA/Robert Jäger)
SKYLINK
Bauarbeiten ab Herbst: Flughafen dementiert
Der Skylink am Flughafen Schwechat kommt nicht aus den Schlagzeilen. Ein Bericht des "Kurier", wonach die Bauarbeiten erst im Herbst wieder aufgenommen würden, wird vom Flughafen dementiert. Die Arbeiten laufen demnach schon seit Februar wieder.
Inbetriebnahme 2012 "ungefährdet"
Die Bauarbeiten sind im Gange, sie werden sukzessive ausgeweitet und sollen bis Herbst das volle Volumen erreichen, sagt Skylink-Projektleiter Norbert Steiner.

Die Inbetriebnahme des Skylinks im ersten Halbjahr 2012 und die Kosten-Obergrenze von 830 Millionen Euro sollen laut Steiner ungefährdet sein.
Abschlussbesprechung mit Vorständen war am Freitag.
Warten auf Prüfbericht des Rechnungshofes
Währenddessen wird der Prüfbericht des Rechnungshofes abgeschlossen, am Freitag gab es eine Abschlussbesprechung der Prüfer mit den Flughafen-Vorständen.

Die Prüfer gingen die Ergebnisse ihrer Recherchen mit den Vorständen durch und werden daraus nun den Rohbericht erstellen, der dann voraussichtlich Mitte Juli fertig sein wird.

Inhalte mit wenig schmeichelhaften Details des Berichtes, die immer wieder an die Öffentlichkeit gelangen, werden weder vom Flughafen, noch vom Rechnungshof bestätigt. Erst werde der Rohbericht der Flughafen-AG und der Landesregierung zugestellt, heißt es beim Rechnungshof, dann sei darüber zu diskutieren.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News