Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Rathaus in St.Pölten (Bild: Stadt St. Pölten)
POLITIK
St. Pölten-Wahl: SPÖ setzt auf Junge
Die SPÖ St. Pölten hat am Mittwoch ihre Kandidaten-Liste für die Gemeinderatswahl am 3. Juli präsentiert. Bürgermeister Stadler, der eine absolute Mehrheit zu verteidigen hat, setzt betont auf junge Kandidaten.
Drei Kandidaten unter 25 Jahren
Die 84 Kandidatinnen und Kandidaten kommen auf ein Durchschnittsalter von 44 Jahren. Bürgermeister Matthias Stadler spricht von einer Fortsetzung des von ihm eingeleiteten Generationenwechsels im SPÖ-Gemeinderatsteam, drei Kandidaten an wählbarer Stelle seien unter 25 Jahre alt.
Stadler und Kysela auf ersten Listenplätzen
Matthias Stadler und seine Vizebürgermeisterin Susanne Kysela werden die Liste anführen.

"Wir werden in die Wahl 2011 gehen mit einem Team auf dessen ersten Listenplätzen Kysela und Stadler stehen. Never change a winning team haben wir uns gesagt", so Stadler.
Stadtparteitag soll Liste absegnen
Endgültig abgesegnet soll die Liste beim Stadtparteitag am 16. Mai werden, Veränderungen erwartet Stadler dabei nicht. Die SPÖ hält 26 der 42 Mandate im Gemeinderat, Stadler will diese Marke sogar ausbauen, er spricht von Listenplatz 27 als Kampfmandat.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News