Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Wellness (Bild: Fotolia/Kzenon)
GESUNDHEIT
Dungl-Hotel wurde Frauengesundheitszentrum
Im ehemaligen Vital-Hotel von Willi Dungl hat der jetzige Betreiber Vamed ein Frauengesundheitszentrum eingerichtet. Das "la pura"-Resort ist ausschließlich auf die Ansprüche von Frauen abgestimmt.
Pool des neuen Zentrums (Bild: Vamed/Michael Sprachmann) Investitionsvolumen: Zehn Millionen Euro
Zehn Millionen Euro hat die Vamed in dieses Projekt investiert. Entstanden sei ein exkusives Gesundheits-und Wellnesszentrum ausschließlich für Frauen, sagt Generaldirektor Ernst Wastler.

"Die Vamed hat damit wieder einmal den Puls der Zeit gefühlt. Sie positioniert sich als Pionier und Vorreiter im österreichischen Gesundheitstourismus", so Wastler.

Das Frauengesundheitszentrum in Gars ist eines von 500 Gesundheitsprojekten der Vamed in 60 Ländern der Welt.
Denkmalgeschützte Fassade des neuen Frauengesundheitszentrums (Bild: Vamed/Michael Sprachmann)
Offizielle Eröffnung wird im Juli sein.
Pröll: "Einmaliges Projekt in Österreich"
Zumindest in Österreich sei dieses Projekt einmalig und ein weiterer wichtiger Baustein für das gesundheitstouristische Angebot im Waldviertel, sagt Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP). Ein Angebot, das sich rechne, so Pröll.

"Während der durchschnittliche Tourist pro Tag in Niederösterreich ungefähr 75 Euro ausgibt, gibt der gesundheitstouristische Gast umgerechnet 95 Euro pro Tag aus. Das ergibt eine überdurchschnittliche Wertschöpfung im Gesundheitstourismus."

Mit diesem Projekt sind in Gars 57 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Das Gesundheitsresort wird im Juli 2011 offiziell eröffnet.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News