Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Stau bei Steinhäusl (Bild: ORF/Teschl)
VERKEHR
Neue Raststation am Knoten Steinhäusl
Vor dem Knoten Steinhäusl entsteht bei Altlengbach eine neue Raststation die ab 2014 jene in Großram ersetzen soll. Dafür wird eine Brücke über sieben Fahrspuren errichtet. Der Bürgermeister von Altlengbach sieht viele Vorteile.
80 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.
Tankstelle soll schon Ende des Jahres eröffnen
Seit zwei Wochen rollen bei Altlengbach die Bagger. Nach Abschluss der Erdarbeiten, die voraussichlich noch bis Ende August dauern, wird der Bau einer Brücke über alle sieben Fahrspuren wohl die größte logistische Herausforderung.

Laut dem Plan wird die Tankstelle Ende des Jahres eröffnet, spätestens 2014 auch das Restaurant. Die neue Raststation wird dann mit einem Schlag Altlengbachs zweitgrößter Arbeitgeber sein, sagt Bürgermeister Wolfgang Luftensteiner.

"Es werden 80 Arbeitsplätze entstehen im Endausbau, es wird natürlich Kommunalsteuereinnahmen für die Gemeinde geben."
Raststätte Großram wird geschlossen
Die Verlegung der Raststätte von Großram nach Altlengbach erfolgt aus strategischen Gründen, sagt Luftensteiner.

"Großram wird geschlossen, weil es auch aufgrund der Verkehrsströme jetzt eigentlich abseits des Hauptverkehrsstroms liegt. Wir haben 70.000 Fahrzeuge am Knoten Steinhäusl und zwei Drittel davon biegen am Knoten Steinhäusl ab."

Die Raststation wird man von beiden Fahrtrichtungen aus anfahren können.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News