Niederösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Wissenschafter (Bild: APA)
Bodenkultur
Universitätszentrum soll in Tulln entstehen
In Tulln soll ein Universitäts- und Forschungszentrum für Bodenkultur entsehen. Ein entsprechender Grundsatzbeschluss wurde Dienstagabend in einer Universitätsratssitzung der Universität für Bodenkultur gefasst.
Ausbau der Außenstelle Tulln
Das Universitäts- und Forschungwäre kein völlig neues Zentrum, betonte der Rektor der Universität für Bodenkultur Hubert Dürrstein, sondern ein Ausbau der bereits seit 10 Jahren bestehenden Außenstelle der BOKU in Tulln.

Durch das Universitäts- und Forschungszentrum würden sich, so Dürrstein, wichtige Zukunftsperspektiven ergeben. Vor allem für das Forschungsfeld nachwachsende Rohstoffe.

Die Universität werde jedenfalls, so der Rektor, das Vorhaben in ihren so genannten "Leistungsvereinbarungsentwurf" aufnehmen, der dem zuständigen Ministerium vorgelegt werde.
Land NÖ ist an dem Projekt sehr interessiert
Seitens des Landes heißt es, man sei an dem Vorhaben sehr interessiert. Wie viel das Gesamtprojekt kosten wird,  steht aber noch nicht fest.

Von den derzeit 5.500 Stundenten an der BOKU  in Wien könnten bis zu vierhundert in dem Zentrum in Tulln unterkommen.
Betrieb möglicherweise bereits ab 2009
Wenn alles planmäßig verläuft, dann könnte das neue Universitäts- und Forschungszentrum in Tulln 2009 seinen Betrieb aufnehmen, so der Rektor.
Ganz Österreich
Niederösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News